Dienstag, 17. November 2015

Handspülmittel selber machen

Hallo an alle Minimalisten und an die, die es werden wollen!


Bei den Überlegungen, was ich für die Umwelt bzw. Schonung dessen tun kann, kam ich auf die Idee, mich bei den Haushaltsmitteln umzusehen (wo bekanntlich viel Chemie drinsteckt, wir wissen nur nicht, wie schädlich). 

Weiter unten ist die Anleitung mit Fotos .


Bei mir kommt nur das praktikable und flott machbare in die Küche. Und in's Bad..... 

Jetzt kommen zwei Variationen für selbstgemachte Handspülmittel .

1.Variante,  
Die Zutaten:
          Natron, 1-2 Teelöffel 
          ca. 100 ml neutrale Flüssigseife (nehme weniger) oder 
                2 Teelöffel Soda (reiner Soda)
          20 Tropfen ätherisches Öl z. B. Zitrone (nehme ich     
          eigentlich nicht mehr, aber duftet besser)
          ca. 0,5 L Wasser oder etwas mehr.

Natron mit Seife verrühren ( oder mit Soda ) , ätherisches Öl hinzufügen,
Mit Wasser auffüllen, fertig.     
                                                                                                      Quelle:smarticular.de

2.Variante:
          100 ml heißes Wasser
          10 g Kernseife, gerieben (Aleppo)
          1,5 TL Natron           
          500 ml Wasser
          20 Tr. ätherisches Öl (Zitrone, Orange,...)

Kernseife in heißem Wasser auflösen, Natron dazugeben,
mit Wasser auffüllen, ätherisches Öl kann man reingeben
(oder nicht), fertig!
                                                                                    Quelle:zumursprungzurück.com

Und wie ich es mache :

Mittlerweile mache ich eine Mischung aus diesen zwei Rezepten:
Eigentlich reicht es , SODA und NATRON zu mischen (je 2 TL), heißes!
Wasser dazu (ca.0,5L)  = Spülmittel. 


    Verrühren , klümpchenfrei,


    Vorsicht! Wer ätherische Öle mit hineingeben will, muss das Spülmittel erst abkühlen lassen!

    Dann nur noch die (aufgelöste oder Flüssig-) Seife hineingeben, umrühren,


Mir persönlich gefällt es mit ca. 80 ml Flüssigseife , ihr könnt selbst probieren.
Oder aus dem anderen Rezept mit ca. 10gr. Kernseife, aufgelöst. Mit etwas Geduld und Fingerspitzengefühl habt ihr es schnell drauf !
Zum Schluß kommen noch die ätherischen Öle hinzu .

Wirklich einfach!

Lasst es euch gut gehen !
                                       Kristy





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen