Donnerstag, 23. Juni 2016

Es grüßt der Garten und Rostkappenpapagei





    Ich kann schon wieder nicht anders, muß meine Gartenfotos 
    mit dir teilen in meiner Begeisterung.



    O. K. Ich verstehe: in der Eifel blühen sie halt später und, wenn wir Glück haben, 
    auch  länger (hier: Clematis).



    Arnika (gelb) und Fingerkraut (rot, hält mir seit 13 Jahren die Treue).


    Wie jedes Jahr, habe ich die "Pfingst"-rose retten müssen, weil es soviel während 
    der Blütezeit geregnet hat. Es gab einige schöne Sträuße, sie haben alle ihren Weg 
    zu ihren neuen Besitzern gefunden.


    Und wer das ist?
    Ein Rostkappenpapageienkind
    Sie lieben (es sind 2 bei uns im Museum)
    den frischgepflückten Rotklee genauso wie ich. Lecker!
    Sie leben und wachsen im Maarmuseum Manderscheid,
    Vulkaneifel heran, um später als Erwachsene 
    Rostkappenmädchen die kleinen Besucher bei den Führungen 
    zu begleiten.
    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen