Donnerstag, 20. Oktober 2016

Meine Olivenölseife von Malaka-Oriental

    Hallö!

    Das hier ist meine zuletzt bestellte Olivenölseife, war wirklich in dieser 
    Verpackung, wie man hier sieht, in Papier und Pappe (umweltfreundlich 😃👍):

    Es war ein Fünferpack, irgendwo bestellt (eBay vielleicht?), mit 
    ca. 10-20% Lorbeerölanteil. Nachtrag: doch 20% - gecheckt.
    Nagelt mich nicht fest, in der Beschreibung kann man nachlesen, wieviel,
    auch, wofür es gut ist ( z.B. wegen desinfizierende Wirkung, unter anderem).

    Ich finde allerdings, dass diese Seife (nur meine eigene Empfindung
    die Haut unglaublich austrocknet,
    deswegen werde ich wahrscheinlich davon keine mehr ordern.

    Daraus habe ich gemacht:

    🛁 Flüssigseife (Öl zum Rückfetten dazu geben!), Shampoo,
    🚿 Duschgel,
    ⚪️ Waschmittel mache ich jetzt aus den letzten 
          2 Zweihundertgrammstücken - flüssig und als Pulver.
          Für Flüssigseife kann ich noch etwas verarbeiten,
          der Rest ist dann auch verplant.
          Zuletzt hatte ich Rosenseife daraus gemacht,
          hmmm, lecker (mit Rosenwasser aus der Damaszener Rose und 
          rein ätherischen Geranienöl - der Klassiker)!

    Den Fünferpack habe ich im Januar 2016 bekommen, wir sind zu 
    4 Menschen und benutzen - fast - nur Selbsgemachtes 
    (siehe frühere Blogbeiträge).


    Ich muss tolerant sein und duldsam, was Kosmetik aus einer bestimmten 
    Drogeriemarktkette betrifft, bei zwei Teenies (weiblichen Geschlechts).
    Irgendwann werden sie sich zurückbesinnen.

    Man muss och jönne könne 👀 - hee?

    So siehts aus...

    Malaka-Oriental findet man im Netz.

    Bis Bald wieder!
                              Kristy 👧

    

    

    


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen