Donnerstag, 8. Juni 2017

Gartenzeit und Lavendel-Quarkeis und ­čśâ Pfannkuchen!

Hallo!

Bist du auch so begeistert wie ich?
St├Ąndig gibt es - mindestens - einen Anlass daf├╝r.

Es ist Gartenzeit!
Im Juni bl├╝ht es das erste mal im Jahr bei mir richtig reich.
Siehe Fotos.
Vorne Fr├╝hlingsmargerite, die gelben: Taglilie (duftet-hmmm!), 
hinten: Pfingstrose (Paeonia)

Rose Mailove.

Die wei├čen Tellerbl├╝ten oben links: Holunder (Sambucus Nigra)
Der Holunder ist -bei uns- noch in voller Bl├╝te, das hier war mal um
dieser Zeit unser Lieblingsessen:
Die Bl├╝ten -mit Pollen dran- im Pfannkuchenteig, vegan und glutenfrei.
Ich behaupte, mit etwas ├ťbung genauso schnell zubereitet, wie mit Gluten,...
In dieser Saison kamen sie nur noch einmal auf den Tisch.

Rezept?
Eine Ungarin mischt die Zutaten f├╝r Pfannkuchen wie im Schlaf:
erst Oliven├Âl mit Ei (-Ersatz) und mit          (Schneebesen ­čśâ)
Milch (egal,welcher Pflanzenmilch) verr├╝hren,
Prise Salz hinein,
Wasser (Sprudel geht auch gut) rein, verr├╝hren;
gluenfreie Mehlmischung (kochtrotz.de hat so eine)
und klebstoffreiches Mehl, z. B. Buchweizenmehl hineinr├╝hren.
Das Ergebnis ist eine feste Masse.
Jetzt r├╝hre ich portionsweise Wasser/Sprudel in diese Masse
bis die erw├╝nschte Konsistenz erreicht ist - das ist auch davon 
abh├Ąngig, wie dick deine Pfannkuchen werden sollen -, so habe 
ich kl├╝mpchenfreien Teig.
Jetzt brauchst du nur noch Ausdauer, die vielen Pfannkuchen
wollen auch noch aus-gebacken werden!

Wir lieben die pikante F├╝llung mit Pesto und ged├╝nsteten Karottenstreifen
und Zwiebeln (+ frische Zwiebeln = eine der st├Ąrksten Antibiotika 
aus dem Garten!*):

Dieses Jahr bin ich mal wieder reichlich beschenkt: das alles ist Rauke!
F├╝r die, die Rauke nicht kennen: Rucola.
Gl├╝ck? 
Nein: k├Ânnen!
Mein Erfolg im Garten ist kein Geheimnis:
Ich habe alles denkbare ausprobiert, wie das sch├Ânste, besteste (­čśë),
leckerste Gem├╝se- und andere Pflanzen betrifft und nur eine Methode bringt's:
immer, nachdem Regen fiel, habe ich die Samen und Setzlinge usw.
in die Erde gebracht. 
Das Ergebnis dieses Jahr ist schon jetzt der Wahnsinn!

Lavendel-Quarkeis 
war mein Wunsch neuerdings, deswegen macht sich Frau ran:
das Experiment ist mit gemahlenen Lavendelbl├╝ten nicht gegl├╝ckt,
ein starker Tee wurde aufgegossen. Schade um die sch├Âne Farbe ­čśö.
Noch Sirup hergestellt f├╝r die "S├╝├če, f├╝r den 'Quarkgeschmack'
braucht man Saure Sahne oder Schmand - geht auch laktosefrei 
oder gar pflanzlich? Bitte in die Kommentare schreiben.
Das Ergebnis war jedenfalls ├╝berzeugend, starker Lavendelgeschmack,
genau wie ich haben wollte. Yes!



* Soll ich keine Zwiebeln vertragen, deutet das evtl. auf einen Befall
mit Parasiten hin. Dann hilft d├╝nsten, ob im Wasser oder Fett,
entscheidet jeder selbst.



In Liebe & Dankbarkeit 
                                  ­čĹž­čśÄ






Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen